Service-Navigation

Suchfunktion

Ausbildung zum/zur Weinerlebnisführer/in Württemberg

 

Fortbildungsziel

Ziel des Bildungsganges ist die Qualifizierung von Gästeführern für die Weinregion Württemberg. Die Teilnehmer/innen werden durch die Ausbildung in die Lage versetzt, weinbezogene Programme und Führungen für verschiedene Zielgruppen auszuarbeiten und durchzuführen. Die ausgebildeten Weinerlebnisführer/innen erwerben durch diesen Lehrgang Kenntnisse und Fertigkeiten, die es ihnen ermöglichen in Gemeinden und Weinbaubetrieben vielfältige Aufgaben der Gästebetreuung, z.B. Gästeführungen und Weinproben zu übernehmen.

 

Fortbildungsdauer

Der Lehrgang findet an ca. 25 Ausbildungstagen innerhalb eines Zeitraumes von acht Monaten statt. Der Unterricht wird an einzelnen Wochentagen halb- und ganztägig und in Blöcken durchgeführt, um der Berufstätigkeit der Teilnehmer/innen gerecht zu werden.

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Weininstitut Württemberg GmbH.

Anmeldeunterlagen können angefordert werden bei:

 

Weininstitut Württemberg GmbH

Frau Svenja Braun

Raiffeisenstraße 6

71696 Möglingen

Telefon 07141/2446-13

Telefax 07141/2446-20

info@weininstitut-wuerttemberg.de

 

Zulassungsvoraussetzungen

Die Teilnehmer/innen sollten grundsätzlich über Interesse und Begeisterung für den Wein und die Region Württemberg verfügen. Angesprochen sind insbesondere Stadt- und Gästeführer/innen und Natur- und Landschaftsführer/innen aus den Gemeinden und Regionen, sowie Unternehmen und Beschäftigte der Weinwirtschaft.

 

Inhalte der Fortbildung

Die Ausbildung umfasst die Themen Weinbau, Kellerwirtschaft, Sensorik, Ökologie, Flora, Fauna, Weinbaulandschaften bis hin zu Didaktik und Kommunikation. Neben den Seminaren stehen Workshops, Exkursionen und praktische Übungen auf dem Programm.

Hoch qualifizierte Dozenten der Weinbauschule Weinsberg, vom Deutschen Weininstitut, der Hochschule Heilbronn, den regionalen Touristikgemeinschaften und aus Betrieben der Weinwirtschaft gestalten den Lehrplan.

 

Themen aus dem Lehrplan:

Weinregion Württemberg

Jahrgangsaspekte im Weinbau

Ökologie, Flora, Fauna

Der Lebensraum Weinberg

Weinbaulandschaften

Geschichte, Geologie und Terroir

Weinbezeichnung und Qualitätsweinprüfung

Rebsortenkunde

Kellerwirtschaftliche Grundlagen

Sektherstellung

Sensorik und Weinverkostung

Rebenzüchtung

Rebveredelung

Umweltschonender Weinbau und Pflanzenschutz

Ökologischer Weinbau

Kommunikations- und Präsentationstechniken

Aspekte und Methodiken der Gästeführung

Gestaltung von Weinproben und Weinerlebnisprogrammen

Strukturen im Weintourismus

Angebotsentwicklung und Preiskalkulation

Wein und Speisen

Wein und Regionale Spezialitäten

Wein und Architektur

Wein-Events

Deutscher Wein

Wein und Gesundheit

Steuerrecht und Versicherungen

Tipps rund um die Erste-Hilfe


Abschluss

Die Abschlussprüfung beinhaltet die Entwicklung eines Weinerlebnisprogramms im Rahmen einer Hausarbeit, sowie eine mündliche und schriftliche Prüfung.

 

Kosten

Die Lehrgangsgebühren betragen 1.100,00 Euro

inkl. Tagungsgetränke und Gala-Abend mit feierlicher Urkundenverleihung

 

Ansprechpartner

Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau Weinsberg

Traubenplatz 5

74189 Weinsberg

 

Marianne Steinschulte

Tel.:                  07134/ 504-100

Fax:                  07134/ 504-133

e-mail:              marianne.steinschulte(at)lvwo.bwl.de

Homepage:        www.lvwo-weinsberg.de

 

Der nächste Lehrgang startet voraussichtlich im September 2017.
Weitere Informationen werden wir rechtzeitig hier bereitstellen.

Stand: Oktober 2016


  


 
  

  zurück

Fußleiste